LVM / Deutsche Bank Senioren 2013

Sieger 2013 SV Viktoria Georgsmarienhütte

Der Sieger kommt aus Niedersachsen. Viktoria Georgsmarienhütte setzte sich am Sonntag beim Lengericher Hallenturnier durch und bezwang im Endspiel den SV Mesum mit 2:0. Gastgeber Preußen Lengerich schied schon nach der Vorrunde aus.

26. LVM / Deutsche Bank Hallenfussballturnier

Nur der SV Mesum konnte am Sonntag in die niedersächsische Phalanx beim Hallenturnier des SC Preußen Lengerich einbrechen und sogar ins Finale einziehen. Dort musste der westfälische Landesligist, der zuvor im Halbfinale Vorjahressieger SSC Dodesheide mit 1:0 aller Chancen auf die Titelverteidigung beraubt hatte, aber dem SV Viktoria Georgsmarienhütte den Vortritt lassen. Die Niedersachsen setzten sich im Endspiel des 26. Preußen-Turniers mit 2:0 durch.

Enttäuschend verlief das Turnier für den Gastgeber selbst. Die Lengericher waren nach zwei Niederlagen – 0:2 im Auftaktspiel gegen den SV Mesum und 0:3 gegen den späteren Turniersieger aus Georgsmarienhütte – schon vorzeitig draußen. Da reichte auch ein 5:0-Sieg im dritten Gruppenspiel gegen Vorturniersieger ISV nichts mehr. „Wenigsten haben wir noch ein ausgeglichenes Torverhältnis erreicht“, nahm‘s der zum Saisonende scheidende Preußencoach Kai Kapitza mit Galgenhumor. „Georgsmarienhütte und Mesum waren schon sehr starke Gegner, aber bei den Toren haben wir uns sehr dumm angestellt. Die haben wir zu 70 Prozent selbst gemacht“, war Kapitza mit der Vorstellung seiner Truppe überhaupt nicht zufrieden. „Wir wollten schon mehr erreichen. Wenigstens hat sich niemand dabei verletzt“, so Kapitza.

Sieger 2013 SV Viktoria Georgsmarienhütte

In einer Kategorie hatten die Preußen am Ende dann aber doch noch die Nase vorn. Die Hälfte der Trainer hatte Lengerichs Neuzugang Dennis Wißgott als besten Torhüter des Turniers gesehen.

In der Gruppe eins mit Gastgeber Preußen Lengerich und dem Sieger des ersten Vorturniers, die ISV, setzte sich der SV Mesum als Gruppensieger vor Georgsmarienhütte durch. Im entscheidenden Spiel um den ersten Gruppenplatz gewann Mesum mit 3:0.

In der Gruppe zwei holte sich die U21 des VfL Osnabrück den Gruppensieg vor dem SSC Dodesheide,, der vom Ex-Lengerich Robert Borgelt trainiert wird. BW Merzen mit Nico Fehlhauer, einem weiteren Ex-Preußen als Coach, und der zweite Vorturnier-Qualifikant TSV Barsinghausen hatten das Nachsehen.

Im ersten Halbfinale entschied der Treffer von David Rieke das Spiel zu Gunsten des SV Mesum gegen Cupverteidiger SSC Dodesheide. Im zweiten Halbfinalspiel musste sich der VfL Osnabrück dem Nachbarn aus Georgsmarienhütte mit 0:2 (Tore: 0:1 Holkenbrink, 0:2 Selvi) geschlagen geben.

Beide Verlierer einigten sich darauf, das Spiel um Platz durch ein Neunmeterschießen zu entscheiden. Hier setzte sich dann Dodesheide gegen die VfL-Youngster klar mit 4:1 durch und sicherte sich so nach dem Turniererfolg vor einem Jahr diesmal den dritten Rang. Zudem stellte der SCC mit Bastian Mohring noch den besten Torschützen des Turniers.

Beide Finalisten, der SV Mesum und Viktoria Georgsmarienhütte, kannten sich ja schon aus der Vorrunde. Diesmal drehten die Gäste aus Niedersachsen den Spieß um. Zunächst brachte David Füllbier die Viktoria in Führung. Sekunden vor dem Ende machte Timo Ganschinietz mit dem 2:0 alles klar. Die Siegerpokale – der Deutsche Bank-Pokal und der LVM-Pokal - durfte das Team aus Georgsmarienhütte in Empfang nehmen.

„Das ist im mittleren Amateurbereich ein gut besetztes Turnier. Da freut man sich natürlich wenn man gewinnt, das nehmen wir gerne mit“, sagte Frank Rethmann, Trainer des Siegerteams, kurz nach dem gewonnen Finale.

„Ich freue mich, das sicher die beste Mannschaft gewonnen hat“, meinte Roland Hennig bei seiner Turnierpremier als SCP-Vorsitzender. „Das Niveau war erstaunlich hoch. Preußen hätte ich mir schon bisschen erfolgreiche gewünscht, gerne auch im Halbfinale.“ Gar nicht zufrieden war Hennig mit dem Zuschauerzuspruch. „Der war sehr dürftig“, zeigte sich Henning enttäuscht.

Quelle: Westf. Nachrichten vom 21.01.2013 - Autor: Uwe Wolter

Bester Torschütze und bester Torhüter

Hier gibt es die Ergebnisse: