Sommerturnier 2014

Im Jahr 2014 veranstaltet die Jugendabteilung des SC Preussen Lengerich zum ersten mal ein Sommerturnier. Infos über die verschiedenen Turniere findet ihr hier auf dieser Seite.
Alle Turniere finden auf dem Kleinfeld statt - Spielstärke 6 + 1 Spieler.



Mannschaft   Jahrgang Datum Uhrzeit
Minis 1 U 7 2007 Sa., 28. Juni 2014 vormittags
Minis 2 U 6 2008 und jünger Sa., 28. Juni 2014 vormittags
F 1 Jugend U 9 2005 Sa., 28. Juni 2014 nachmittags
F 3 Jugend U 8 2006 Sa., 28. Juni 2014 nachmitags
E 1 Jugend U 11 2003 So., 29. Juni 2014 vormittags
E 2 Jugend U 10 2004 So., 29. Juni 2014 vormittags
E Mädchen U 11 2003 und jünger So., 29. Juni 2014 nachmittags

Christian Bräuer

Banningstraße 12
49525 Lengerich

Handy: 0157 33198717

Mail: sommerturnier"at"preussenjugend.de

Ihr Browser kann den Falk <a href="http://www.falk.de/routenplaner" title="Routenplaner Falk">Routenplaner</a> leider nicht anzeigen.

Gespielt wird nach den Satzungen und Bestimmungen des DFB und WFLV und den Durchführungsbestimmungen des Kreises 31 Tecklenburg.
Spielberechtigt sind Jugendspieler, die einen gültigen Spielerpass besitzen. Turnierspielberichte sind bei der Turnierleitung zu empfangen. Vor dem ersten Spiel ist dieser ausgefüllt bei der Turnierleitung abzugeben. Alle Spieler benötigen einen gültigen Spielerpass, der kontrolliert werden kann. Sollte ein Spieler ohne gültigen Spielerpass spielen, so wird die Mannschaft vom Turnier ausgeschlossen.

Mannschaftsstärken / Spielfeld:

Bei den Minis, F und E Junioren wird auf einem Kleinfeld gespielt. Mannschaftsstärke: 6 Feldspieler + 1 Torwart.

Für E, F Junioren und Minis gilt:
Bei Ausbällen (Grundlinie) neben oder über dem Tor, kommt der Ball durch Abstoss ins Spiel. Der Ball muss innerhalb der eigenen Spielhälfte von einem Spieler berührt werden, sonst indirekter (bei D Junioren) bzw. direkter (bei Minis – E Junioren) von der Mittellinie.

Bei den Minis, E – und F Junioren wird ohne Rückpassregel und Abseits gespielt.

Die Schiedsrichter werden bei den Turnieren teilweise vom Veranstalter gestellt. In Engpasssituationen pfeifen die Trainer bzw. Betreuer der teilnehmenden Mannschaften laut Spielplan.

Zeitstrafen werden auf 2 Min. festgesetzt, bei groben Verstößen kann ein Platzverweis erfolgen. Ein Spieler, der des Feldes ganz verwiesen wird, ist von der weiteren Teilnahme an dem Turnier ausgeschlossen.

Die erstgenannte Mannschaft hat bei gleichfarbigen Trikots zu wechseln oder Leibchen anzu-ziehen.

Gruppenspiele. Innerhalb einer Gruppe spielt Jeder gegen Jeden. Bei Punktgleichheit entscheidet das zunächst die Tordifferenz. Ist diese gleich, so entscheiden die mehr erzielten Tore. Ist auch hier Gleichstand, so entscheiden die Spielergebnisse des direkten Vergleichs. Erst wenn dann noch kein Unterschied feststellbar ist, entscheidet ein Strafstoß-Schießen über die endgültige Platzierung. Beide Mannschaften haben abwechselnd je fünf Torschüsse auszuführen. Die Mannschaft, die zu Spielbeginn Anstoß hatte, führt den ersten Torschuss aus. Nachschießen, gleichgültig, ob der Ball vom Torhüter abgewehrt wird oder vom Torpfosten bzw. der Querlatte zurückprallt, ist nicht erlaubt. Wenn beide Mannschaften nach Ausführung von je fünf Torschüssen die gleiche Anzahl von Toren erzielt haben, werden die Torschüsse in der gleichen Reihenfolge fortgesetzt, bis eine Mannschaft bei gleicher Anzahl von Torschüssen ein Tor mehr erzielt hat.Die Leitung und Durchführung der Turniere obliegt der Turnierleitung (SC Preussen Lengerich). Die Turnierleitung behandelt und entscheidet über Proteste, Auslegung der Regeln und Streitfragen. Die Entscheidung der Turnierleitung kann nicht angefochten werden.Die Spielpläne der Turniere werden vorab per E-Mail verschickt. Änderungen vorbehalten bei kurzfristiger Absage / Ausfall von Mannschaften.

Der SC Preussen 06 Lengerich e.V. übernimmt als Veranstalter keine Haftung für abhanden gekommene Wertsachen, Kleidung und Gegenstände. Jeder Turnierteilnehmer hat dafür Sorge zu tragen, dass die Aufbewahrung von Wertgegenständen entsprechend erfolgt.Alle Vereine erklären sich, mit Ihrer Teilnahme am Turnier, die Turnierordnung anzuerkennen.